Navigation
Malteser Bad Wörishofen

Raus aus der Isolation: Malteser-Rikscha nimmt Fahrt auf nach Lockerungen in der Corona-Krise

04.08.2020
Malteser: Christiane Martini

Malteser in der Diözese Augsburg: Raus aus der Isolation: Malteser-Rikscha nimmt Fahrt auf nach Lockerungen in der Corona-Krise

 

Dieser Dienst macht glücklich. Malteser Rikscha – Spazierfahrten für Menschen mit eingeschränkter Mobilität – erstmals in Augsburg

 

Wieder einmal Fahrtwind im Gesicht spüren, am Ufer der Wertach entlangradeln oder mit dem Rad in die Innenstadt zum Eis essen fahren – für viele Senioren ist das nur noch schwer möglich. Gerade in der Corona-Krise und der verschärften Isolation vieler älterer Menschen, möchte der Malteser Hilfsdienst mit der ersten Ausflugs-Rikscha den Menschen helfen, die eine eingeschränkte Mobilität haben und nun auch noch in einer sehr isolierten Zeit leben müssen.
Die Malteser haben es sich zum Ziel gemacht dem Thema Isolation von Menschen entgegenzuwirken und Hilfe denen zu geben, die Hilfe und Unterstützung brauchen. Menschen brauchen Menschen zum Austausch, zur Kommunikation - einfach um nicht alleine zu sein – denn Einsamkeit kann auch krank machen. Mit ihren Diensten wie dem Besuch- und Begleitdienst, dem Friedhofbesuchsdienst, dem Kulturbegleitdienst, dem Mobilen Einkaufswagen, der Einkaufshilfe für Senioren oder auch den verschiedensten Malteser-Treffs für Senioren haben die Malteser ein breites Spektrum, um einsamen älteren Menschen Zuwendung und Hilfe in ihrer Isolation zu geben.
Es ist noch nicht abzusehen, was diese Krise für Auswirkungen haben wird, doch die psychosozialen Aspekte wurden dadurch deutlich verschärft und bedürfen dringend einer Auflösung. Der Malteser Hilfsdienst Augsburg und Memmingen bietet nun mit seinem neuen Dienst der „Malteser Ausflugs-Rikscha“ genau diesen Menschen eine Lösung. Personen mit eingeschränkter Mobilität, vor allem Senioren und Menschen mit Demenz, soll so die Möglichkeit gegeben werden, öfter an die frische Luft und an für sie sonst nicht mehr erreichbare Orte zu gelangen. Mit der Malteser Ausflugs-Rikscha, die vorne Platz für bis zu zwei Personen bietet und speziell an die Bedürfnisse von älteren Menschen angepasst ist, kann so beispielsweise in Parks, die Innenstadt oder auch die ehemalige Wohngegend gefahren werden.
Gelenkt wird die Rikscha von Ehrenamtlichen jeglichen Alters, die bei den etwa eine Stunde dauernden Ausflügen neben ihrer Muskelkraft auch Zeit für ausführliche Gespräche mitbringen – dank der elektronischen Unterstützung der Rikscha ist dabei sichergestellt, dass dafür auch genug Puste übrig bleibt. Damit die Fahrrad-Rikscha nicht nur nachhaltig, sondern auch sicher im Augsburger Stadtverkehr unterwegs ist, erhalten die Ehrenamtlichen vor der ersten Fahrt ein ausführliches Fahrtraining und eine Einweisung in das vorgeschriebene Hygienekonzept für dieses Angebot. So kann dann ganz entspannt die Aussicht und die belebende Wirkung der gemeinsamen, generationenübergreifenden Ausflugszeit genossen werden. „Wir möchten uns ganz herzlich bei dem Lions-Club (Augsburg, Raetia und Elias Holl) und Techno Sigma Park für ihre freundliche Unterstützung bedanken, die es möglich gemacht haben die erste Malteser-Rikscha für Spazierfahrten in Augsburg zu realisieren als kostenlosen Dienst für isolierte und eingeschränkte Personengruppen,“ so Alexander Pereira Diözesangeschäftsführer bei den Maltesern.
Die ersten Fahrten haben bereits begonnen. Es ist eine große Freude zu sehen, wie man Menschen damit Freude und Glück in ihren Alltag bringen kann. „Dieser neue Dienst macht glücklich,“ erzählt Hélène Ginsz-Kieffer die Leiterin des sozialen Ehrenamts, so die Rückmeldungen der Ehrenamtlichen und der Klienten.

 

Interessierte können sich bei den Maltesern Augsburg unter der Telefonnummer 0821-25850-0 oder augsburg@malteser.org (Ansprechpartner Hélène Ginsz-Kieffer) melden.

 

Malteser. Mitwirken. Aktiv werden. 

 

Diese Projekt wir dgefördert durch das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend

 

https://www.bmfsfj.de/

 

 

 
Online Spenden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE58370601201201202155  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.